Aktuelle Neuigkeiten

März 2017

Wir brauchen einen Wertewandel

Maike van den Boom02.03.2017 - Sie hatte noch Milch für ihren Latte Macchiato gebraucht und kurz bei der Nachbarin geklingelt. Jetzt, an diesem Morgen im Februar, mit der dampfenden Tasse in der Hand, fühlt sich Maike van den Boom zufrieden. Man könnte auch sagen: glücklich. Was ein schöner Umstand ist – denn die Autorin ist seit Jahren auf der Suche nach dem Glück. Nicht nur nach ihrem eigenen, natürlich. „Glückliche Menschen sind viel offener, kreativer und bereit zu teilen“, sagt van den Boom. Und Glück hält sie für das Ergebnis der Werte, die wir leben.

Weiterlesen …

Februar 2017

Zukunft Inklusion

Zukunft Inklusion10.02.2017 - Was hält eine Gesellschaft zusammen? Es ist ihre Fähigkeit, miteinander zu lernen, zu leben, zu arbeiten – und nicht nebeneinander. Ihre Fähigkeit, alle Menschen einzubeziehen, egal ob sie reich, arm oder dement sind, ob sie eine Behinderung haben oder gerade erst deutsch lernen. Diese Inklusion wird immer wichtiger in einer Zeit, in der die soziale Schere sich weitet und der Anteil der Alten steigt.

Weiterlesen …

Neuer Film über die Fachmesse der ConSozial

Video ansehen05.02.2017 – Die Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. war mit dem voll inklusiven TV-Jugendformat „Yoin“ auf der Messebühne der ConSozial 2016 präsent und hat vor Ort ein informatives Video über die Messe der ConSozial gedreht. Möchten Sie einen kurzweiligen Eindruck über die Angebote der Messe gewinnen? Dann schauen Sie doch gleich mal rein.

Den ganzen Film finden Sie hier.

Video ansehen...

Januar 2017

ConSozial meets DJHT

16. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag27.01.2017 - Vom 28.-30. März 2017 findet der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf statt. Mit dabei: Das Team der ConSozial. Lernen Sie uns persönlich kennen oder nutzen Sie die Gelegenheit für ein Wiedersehen. Dabei können Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Mit einem Dreh am Glücksrad gewinnen Sie mit etwas Glück Eintrittskarten für die ConSozial am 08. und 09. November 2017 in Nürnberg. Sie finden uns beim DJHT am Stand der Rummelsberger Diakonie (F49). Wir freuen uns auf Sie!

November 2016

Verlosung von ConSozial-Tickets für 2017 – Ziehung der Gewinner

Gewinnspiel28.11.2016 - Aus fast 500 Teilnehmern wurden am Montag die glücklichen Gewinner im Losverfahren ermittelt. Sie werden diese Woche per Email benachrichtigt. Zehn TeilnehmerInnen des ConSozial-Gewinnspiels dürfen sich über Dauerkarten für die ConSozial 2017 freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Kongress-Dokumentation der ConSozial 2016

Kongress-Dokumentation15.11.2016 - Hier finden Sie einen zusammenfassenden Überblick über den Kongress der ConSozial 2016. Die Vortragsfolien bzw. Skripte der Fachvorträge und Best Practice-Beiträge sind für Kongress-Besucher und Abonnenten des ConSozial-Newsletters nach Eingabe des Zugangscodes verfügbar.

Oktober 2016

Die ConSozial 2016 - Sozial und digital

31.10.2016 - Digitalisierung und Pflegeheime, Online-Anwendungen und Kitas. Das passt nicht zusammen? Doch – das hat die ConSozial dieses Jahr bewiesen. Aber die Einrichtungen müssen sich auf neue Techniken einlassen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Auch zum Wohl ihrer Kunden.

Weiterlesen …

Bilanzpressemitteilung

28.10.2016 - 'Soziale Marktwirtschaft 4.0' - unter diesem Motto hat sich die ConSozial im Messezentrum Nürnberg am 26. und 27. Oktober 2016 präsentiert. Die Messe ist im deutschsprachigen Raum einzigartig: über 240 Aussteller, eine Fläche von über 4.300 Quadratmetern, über 5.700 Besucher (700 mehr als im Jahr zuvor) - dazu ein Kongress, der Austausch, Inspiration und fachliche Weiterbildung auf höchstem Niveau bietet. Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Sozialbranche?  

Weiterlesen …

Eindrücke von der 18. ConSozial 2016

27.10.2016 – Topaktuelles Video abrufbar – ein echter Hingucker mit Kongress- und Messeimpressionen. Erleben Sie die einzigartige Vielfalt der ConSozial!

Video ansehen...

Grußwort von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller zur ConSozial 2016

20.10.2016

Liebe Kongressteilnehmer, liebe Aussteller, liebe Mitwirkende,

die ConSozial ist die größte Kongressmesse des Sozialen im deutschsprachigen Raum. Jedes Jahr treffen sich hier die Macher, Entscheider und Experten der Sozialbranche, um die wichtigsten Zukunftsthemen zu diskutieren. Ich freue mich sehr, dass Sie mit dabei sind und dazu beitragen, die ConSozial zum wichtigsten Impulsgeber der sozialen Arbeit zu machen. Wir widmen uns am 26. und 27. Oktober in Nürnberg einem der drängendsten Themen unserer Zeit. Die Messe und der Kongress stehen unter dem Motto ‚Soziale Marktwirtschaft 4.0‘. Die topaktuelle Herausforderung heißt: Wie werden wir in einer digitalisierten Welt arbeiten und leben? Wir sehen jetzt bereits, wie die Digitalisierung uns verändert – im zwischenmenschlichen Umgang, in der Arbeit. Experten aus allen Genres werden das Thema für uns beleuchten, Entwicklungen aufzeigen, Konzepte vorstellen. Denn wir dürfen eines nicht vergessen: Auch in hochtechnisierten Zeiten wie diesen ist es das wichtigste, Mensch zu bleiben und menschlich zu handeln. Darüber werden wir diskutieren und gemeinsam neue Wege entwickeln. Ich freue mich darauf, dass wir uns in Nürnberg begegnen und wünsche Ihnen eine spannende und erfolgreiche Zeit auf der ConSozial!

Ihre Emilia Müller
Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
 

In einer Woche geht’s los – Management Symposium ausverkauft

19.10.2016 - Die ConSozial 2016 steht vor der Tür! Seien Sie dabei, wenn am 26. und 27. Oktober die aktuellen Themen der Sozialbranche in Kongress und Messe diskutiert werden. Treffen Sie Führungspersönlichkeiten, Experten, Politiker und die Entscheider von Morgen.

Tickets für den Kongress der ConSozial mit mehr als 80 Programmpunkten erhalten Sie bequem an der Tageskasse.

Die Zusatzkarten für das diesjährige Management-Symposium sind bereits ausverkauft. Sie sind deshalb nicht mehr an der Tageskasse erhältlich. Veranstalter und Organisatoren freuen sich, dass das Angebot auf so großes Interesse bei der Zielgruppe stößt.

September 2016

Ausstellerforum jetzt online

29.09.2016 - Überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Fachmesse auf der ConSozial 2016 und besuchen Sie die Ausstellervorträge in der Halle 4A, Stand 101. Verschiedene Aussteller präsentieren in kompakten Kurzvorträgen am 26. und 27. Oktober 2016 praxisorientierte Lösungsansätze, innovative Ideen und impulsgebende Konzepte.

Weiterlesen...

Kongress Senioren- und Sozialgenossenschaften

19.09.2016 - Am 26. Oktober 2016 findet in Nürnberg parallel zur ConSozial 2016 der Senioren- und Sozialgenossenschaftskongress unter dem Titel „Gelebte Solidarität und Innovation“ statt. Mit Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland sowie praktischen Beispielen werden im Rahmen des Kongresses das Potential von Senioren- und Sozialgenossenschaften sowie ihre Bedeutung für die heutigen und künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen aufgezeigt. Die Themen reichen dabei von der Ausgestaltung genossenschaftlich organisierter Netzwerke über die Vorstellung verschiedener Genossenschaftsmodelle bis hin zu neuen Wohnformen in Genossenschaften.

Weiterlesen ...

Ein ambitioniertes Projekt

05.09.2016 - Es soll der ganz große Wurf sein: Das Sozialgesetzbuch VIII wird reformiert und soll künftig alle Sozialleistungen für Kinder und Jugendliche umfassen. Aber die konkrete Ausgestaltung sorgt für reichlich Diskussionen. Dr. Thomas Meysen, fachlicher Leiter am Deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht, erläutert die größten Herausforderungen. Im Oktober ist er auf der ConSozial zu Gast.

Weiterlesen …

Eine Aufgabe für die kommenden Jahrzehnte

Abend der Begegnung01.09.2016 - In einem bisher ungeahnten Tempo haben die Wohlfahrtsverbände auf die große Zahl an Menschen reagiert, die bis vor ein paar Monaten nach Deutschland flüchteten. Nun kommen immer weniger – und die Anforderungen ändern sich wieder. Wie meistert man diesen Strukturwandel? Und wo liegen die Fallstricke? Darüber wollen sich Dr. Bernd Schubert, Geschäftsführer der AWO Schleswig-Holstein, und Karl Schulz, Vorstand der Rummelsberger Diakonie, auf der ConSozial mit anderen Gästen austauschen.

Weiterlesen …

August 2016

KITA-Kongress der ConSozial 2016

22.08.2016 - Das diesjährige Motto des KITA-Kongresses der ConSozial am 27. Oktober 2016 lautet: „Zukunft KITA – Gemeinsam Vielfalt leben“. In fünf Entwicklungsimpulsen werden aktuelle Fragestellungen behandelt: Was stärkt KITA-Teams in der Begegnung mit Kindern mit Fluchterfahrung? Welche Möglichkeiten der Raumgestaltung gibt es, um Bildung für alle zu ermöglichen? Was passiert, wenn Kinder ihren Kindergarten selbst bewerten? Wie können digitale Medien das Bildungsgeschehen bereichern? Welches Wissen brauchen Leitungskräfte, um den vielfältigen Anforderung im KITA-Alltag gerecht zu werden?

Weiterlesen …

Wie viel Wettbewerb verträgt die Sozialbranche?

09.08.2016 - Die Europäische Kommission setzt auf die Kräfte des Marktes: Mit einer großen Initiative fördert sie soziales Unternehmertum und will so auch Innovationen befeuern. In Deutschland funktioniert das Zusammenspiel von Staat, Sozialwirtschaft und Kunden inzwischen gut. Allerdings gibt es auch Vorbehalte gegen eine zu starke Liberalisierung: Dr. Martha Stocker, Landesrätin der Autonomen Provinz Bozen/Südtirol, sorgt sich zum Beispiel um die Qualitätsstandards.

Weiterlesen …

Juli 2016

"Ich erlebe eine digitale Spaltung"

21.07.2016 - Die einen stellen ihre komplette IT neu auf, die anderen haben nicht einmal richtige E-Mail-Adressen. Dabei könne so eine Verweigerung im schlimmsten Fall existenzbedrohlich werden, sagt der IT-Berater und Professor für Sozialinformatik Helmut Kreidenweis. Auf der ConSozial wird er erklären, warum die Digitalisierung die Branche kräftig durchrütteln wird – und wie sie sich dafür rüsten kann.

Weiterlesen …

Juni 2016

Erleben Sie den neuen Abend der Begegnung „Feiern 4.0“

Abend der Begegnung14.06.2016 - Persönliche Begegnung und Gelegenheit zum Austausch werden auf der ConSozial seit jeher groß geschrieben. In diesem Sinne zeigt sich der Abend der Begegnung 2016 in neuem Gewand. Dabei wird die Messebühne in Halle 3A zum Mittelpunkt des Geschehens. Genießen Sie Leckereien am Buffet in ungezwungener Atmosphäre, bevor die Messebühne ab 21 Uhr mit DJ und Cocktails zur Party Area wird. Übrigens: In diesem Jahr ist die Teilnahme zum attraktiven Preis von nur 25 Euro anlässlich des Geburtstags der Deutschen Fernsehlotterie möglich.

Weiterlesen …

Mai 2016

„Nutze das Internet, bevor es dich ausnutzt“

Ibrahim Evsan24.05.2016 - Ein paar Bilder auf der Webseite, ein paar Posts auf Facebook: Viel mehr tun die meisten deutschen Unternehmen nicht für ihr Image im Netz. Der Social-Media-Experte und Unternehmer Ibrahim Evsan erklärt, welche Chancen diese Kanäle bieten – und warum man sie nutzen sollte. Im Oktober spricht er auf der ConSozial über den digitalen Wandel.

Weiterlesen …

Programm der ConSozial 2016 - Jetzt online!

13.05.2016 - Das Programm der ConSozial 2016 ist online. Anmeldungen zum attraktiven Vorverkaufspreis sind ab sofort bis zum 7. Oktober 2016 möglich

April 2016

Bildung 4.0 - Der lange Weg zur Chancengleichheit

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann04.04.2016 - Die Arbeit fängt schon in der Krippe an. Schon bei den Kleinsten, sagt der renommierte Sozialwissenschaftler und Jugendforscher Klaus Hurrelmann, müsse man ansetzen, damit später alle die gleichen Bildungschancen haben. Sogar für einen „Elternführerschein“ kann er sich erwärmen. Prof. Dr. Hurrelmann wird auf der ConSozial am 27. Oktober den Plenumsvortrag zum Thema: „Bildung 4.0 - Der lange Weg zur Chancengleichheit“ halten.

Weiterlesen …

Januar 2016

Das neue Motto der ConSozial 2016 ist da:

Soziale Marktwirtschaft 4.0

27.01.2016 - Die nächste Revolution in der Arbeitswelt steht uns bevor: Industrie 4.0. Dahinter steckt zunächst einmal die „intelligente Fabrik“, in der alles wie von Geisterhand läuft – etwa, indem Maschinen die Produktion selbständig regeln. Zugleich wird das „Internet der Dinge“ uns Kühlschränke bescheren, die Milch bestellen und Haustüren, die sich per Smartphone öffnen lassen. Das klingt alles sehr technisch. Und doch wird die Sozialwirtschaft ebenso von dieser Revolution erfasst wie alle anderen Branchen. Denn der gesellschaftliche Wandel, der damit einhergeht, ist tiefgreifend. Die neuen Technologien werden unsere Jobs verändern, sie werden einiges leichter, aber auch viele menschliche Tätigkeiten überflüssig machen. Außerdem, so warnen Experten, werden sie die „digitale Spaltung“ verschärfen – gerade Geringqualifizierte könnten den Anschluss verlieren. Was wir brauchen, ist also auch eine Soziale Marktwirtschaft 4.0.

Wie können sich soziale Organisationen auf diesen Wandel vorbereiten? Wie kann er ihnen nützen? Und wo liegen die Risiken? Diesen Fragen will die ConSozial 2016 auf den Grund gehen.

Seien Sie dabei. Ob als Aussteller oder Besucher – erleben Sie die Vielfalt der ConSozial, erfahren Sie neue Impulse für Ihre Arbeit und füllen Sie das Motto mit Leben.

 

Diese Seite teilen