KITA-Kongress Programm

 

Moderation des Tages: Sybille Giel
Bayerischer Rundfunk, Leiterin Redaktion Gesellschaft und Familie, München

09:30 Uhr
Eröffnung und Plenumsvortrag gemeinsam mit der ConSozial

Grußwort
Dr. Melanie Mönnich
Sprecherin des Teilbereichs Kinder der Freien Wohlfahrtspflege Bayern
09:45 Uhr Bildung 4.0 – Der lange Weg zur Chancengleichheit
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann Senior Professor für Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsforschung an der Hertie School of Governance in Berlin. Er ist maßgeblich an den World Vision Kinderstudien und den Shell Jugendstudien beteiligt.
10:15 Uhr
Musik: Blind Foundation
10:20 - 11:00 Uhr Kaffeepause und Zeit für Ihren Messebesuch
11:00 - 12:00 Uhr Entwicklungsimpulse A-E Runde 1
Alle fünf Beiträge werden auch in Runde 2 angeboten.
12:00 - 14:00 Uhr Besuch Fachmesse mit KITA-Ausstellern
14:00 - 15:00 Uhr
Entwicklungsimpulse A-E Runde 2
Die Beiträge sind identisch mit denen aus Runde 1.
15:30 - 16:15 Uhr
Rückblick und Ausblick
 
Abschluss mit herzerfrischendem Perspektivwechsel!
frei.wild Improvisationstheater Das frei.wild Improvisationstheater präsentiert eine überraschende Sicht auf die Themen des KITA-Kongresses 2016. Hierzu nehmen die Akteure von frei.wild am Kongress teil und sammeln Inhalte, Anekdoten und Zitate für unterhaltsame und pointierte Szenen, Lieder und Geschichten.

Musikalische Umrahmung: Blind Foundation
16:45 Uhr
Abschlussempfang
des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit
und Soziales, Familie und Integration

 

Programmdetails Tickets  Online-Anmeldung

Sybille Giel
Sybille Giel
Dr. Melanie Mönnich
Dr. Melanie Mönnich
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann
Band: Blind Foundation
Band: Blind Foundation
frei.wild Improvisationstheater
frei.wild Improvisationstheater

Bildung 4.0 - Der lange Weg zur Chancengleichheit

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann 

09:45 - 10:15 Uhr

Deutschland gehört zu den Ländern, in denen die soziale Herkunft stärker als anderswo für die sozialen Kompetenzen und den Bildungserfolg der Kinder verantwortlich ist. Das führt zu großer Ungleichheit in ihren Entwicklungschancen und Zukunftsperspektiven. Die Ungleichheiten werden durch die digitale Revolution noch verstärkt. Die wissenschaftliche Forschung zeigt, dass ein Ausweg aus dieser misslichen Lage nur durch eine Intensivierung der frühkindlichen Bildung gelingen kann. Wie müssen diese Ansätze aussehen und welche Schritte sollten jetzt als erstes gegangen werden?

Nach oben

Abschluss des KITA-Kongresses mit herzerfrischendem Perspektivwechsel!

frei.wild Improvisationstheater

15:30 - 16:15 Uhr

Das frei.wild Improvisationstheater präsentiert eine überraschende Sicht auf die Themen des KITA-Kongresses 2016. Hierzu nehmen die Akteure von frei.wild am Kongress teil und sammeln Inhalte, Anekdoten und Zitate für unterhaltsame und pointierte Szenen, Lieder und Geschichten. Während des Auftritts dienen die spontanen Zurufe der Anwesenden als Inspiration für das Improvisationstheater. Immer mit dabei: Musik! Egal ob herzerweichende Oper zum Konferenzthema „Zukunft KITA – Gemeinsam Vielfalt leben“, flotter Popsong aus Sicht der Kinder oder feierliche Hymne auf die anwesenden Besucher. Auch hier ist alles improvisiert: Der Text, die Melodie, die Begleitung am Klavier.

Nach oben
Mike Al Becker und Band

Musik

Das KITA-Kongress Programm wird musikalisch umrahmt von der Band Blind Foundation.

Die "exklusive inklusive Band" Blind Foundation ist auch in diesem Jahr wieder zu Gast auf der ConSozial. Nachdem Sie 2015 in ganz Deutschland mit ihren eigenen Songs der CD "Emoticons" unterwegs waren, präsentieren sie 2016 ein neues Album. Diesmal auf vielfachen Wunsch mit Interpretationen aus dem Popballaden- und Jazzrepertoire.

Nach oben