Use #consozial2022 #kongressmesse

7. - 8. Dezember 2022 // Nürnberg, Germany

ConSozial Newsroom

Auf die Plätze, fertig, ConSozial!

Das Bild zeigt einen Mann und eine Frau, die sich über die Teilnahme auf der ConSozial freuen.
Die Vorfreude und Begeisterung auf den ConSozial-Start im Dezember ist groß. // © NürnbergMesse / Heiko Stahl

In zwei Wochen ist es soweit: Dann steht das weihnachtlich geschmückte Nürnberg nicht nur im Zeichen des Christkindlesmarktes, sondern auch die ConSozial 2022 öffnet vom 7. bis 8. Dezember ihre Tore. Deutschlands führende Fach- und Kongressmesse der Sozialwirtschaft begeistert in diesem Jahr mit einem bunten Rahmenprogramm und verwandelt die Messehallen in eine Begegnungsstätte der sozialen Szene. Ob geführte Messerundgänge zu fachspezifischen Themenschwerpunkten, die Preisverleihung des Sozialen Innovationspreises oder Neuheiten im Innovationspark – für den Messebesuch ist heuer wieder viel geboten.

Bereits rund 220 Ausstellende aus Deutschland, Österreich, Niederlande und der Schweiz haben sich für die ConSozial im Dezember angemeldet. Veranstaltungsleiterin Beate Fischer gibt einen positiven Ausblick: „Die soziale Szene freut sich schon sehr – genauso wie das Team der NürnbergMesse. Die Ausstellenden bringen uns viel Zuspruch entgegen. Man spürt in den Gesprächen die Vorfreude und Begeisterung, mit der die Beteiligten in Richtung Messetermin blicken. Die ConSozial hier in Nürnberg ist der Marktplatz aller sozialen Themen, eine Begegnungsstätte auf Augenhöhe mit knapp 4.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Hier treffen sich die Akteure der sozialen Szene: Alte Bekannte, aber auch neue Gesichter. Man könnte auch sagen, dass es ein Familientreffen der Sozialbranche ist – und die ConSozial-Familie wächst immer weiter.“

Große Strahlkraft an Innovationen

Die vierte Ausgabe des Innovationsparks ist mit rund 1.200 Quadratmetern so groß wie nie zuvor. Mit über 40 Ausstellenden und somit einer deutlichen Zunahme verglichen mit dem Vorjahr, besticht das exklusive Format durch eine Vielzahl an Neuheiten aus der Branche. Hier präsentiert sich die junge Szene mit ihren „Social Innovations“ vor einem großen Fachpublikum. Der Innovationspark gilt zugleich als Vernetzung der kreativen Gründerszene mit dem Topmanagement, gibt Investierenden einen Überblick der aktuellen Innovationen und Einblicke in die Trends der Zukunft.

Beste Innovation gewinnt

Zehn nominierte Startups konkurrieren mit ihren Neuheiten im Wettbewerb um den Sozialen Innovationspreis. Das Gewinnerprojekt erhält neben dem Preis auch eine eigene Standfläche im Innovationspark auf der ConSozial 2023. Die Verleihung der vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales initiierten Auszeichnung findet am 7. Dezember 2022 um 18 Uhr im Rahmen des Abends der Begegnung statt. Dr. Markus Gruber, Amtschef am Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales überreicht dem Sieger-Startup den begehrten Preis im NCC Ost, 3. Ebene.

Die Pressekonferenz findet ebenso am ersten Messetag im NCC Ost, um 11:15 Uhr im Raum Honkong statt. Medienvertretende sind herzlich eingeladen und können sich noch vorab über das Onlineformular akkreditieren: consozial.de/akkreditierung

Ein Highlight jagt das Nächste

Die Messerundgänge der ConSozial beleuchten drei verschiedene Themenschwerpunkte. Während sich Tour 1 Sozial & Digital rund um Digitalisierungs- und IT-Themen dreht, kommen KITA-Interessierte auf Tour 2 Sozial & KITA nicht zu kurz. Für alle Besuchende, die sich für das Trendthema Nachhaltigkeit interessieren, ist die dritte Tour Sozial & Nachhaltig vorgesehen. Im Ausstellerforum in Halle 4A findet außerdem die Vergabe des Journalistenpreises der Rummelsberger Diakonie statt sowie Fachvorträge, die an das diesjährige Motto der ConSozial angelehnt sind.

Der Rebookingstand vor Ort in Halle 3A, Stand-Nr. 3A-114 gibt Ausstellenden die Möglichkeit, bereits jetzt ihren Stand für 2023 zu buchen. Gleichzeitig ermöglicht er den Unternehmen, die Teilnahme für das nächste Jahr durch eine Social-Media-Aktion auf ihren Unternehmensprofilen zu teilen. Für die ersten 500 Posts vor der Social-Media-Wand spendet die ConSozial einen Euro an eine gemeinnützige Organisation.

Wer bereits vorab seine Messeteilnahme 2022 auf den Social-Media-Kanälen bewerben möchte, kann sich im Download-Bereich eine einheitliche Template-Vorlage „#ConSozial2022 – Wir sind dabei“ kostenlos herunterladen und diese inklusive #wirsindconsozial für seinen Post verwenden: consozial.de/download

Jobbörse meets Digitalisierung

Absolute Neuheit in diesem Jahr ist die digitale Jobbörse. Damit bringt die ConSozial die bestehende Jobbörse als Ergänzung zur Vorort-Messe in die digitale Welt. Unabhängig von der Messelaufzeit erscheinen regelmäßig Stellenangebote aus der sozialen Branche auf dem ConSozial LinkedIn-Kanal. Ausstellende können ihre offenen Jobangebote an das Presseteam senden, die dann gegliedert nach Produktgruppen in wöchentlichen Posts auf dem LinkedIn-Profil erscheinen. Damit unterstützt die Fachmesse nicht nur ihre Ausstellenden beim Suchen von passenden Bewerbenden, sondern auch die ConSozial-Community beim Finden ihres Traumjobs!

top