Use #consozial2022 #kongressmesse

7. - 8. Dezember 2022 // Nürnberg, Germany

ConSozial Newsroom

ConSozial 2022: „Ökologisch denken, sozial handeln, Zusammenhalt nachhaltig stärken“

Dieses Bild zeigt eine Postkarte mit der Aufschrift „Können Bäume reden“ von der dreijährigen Sarah.
Was in Sachen Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus rückt, spielt in diesem Jahr auch auf dem Branchentreff der sozialen Szene eine zentrale Rolle. // © NürnbergMesse

Am 7. und 8. Dezember füllt die Fach- und Kongressmesse unter dem Motto „Ökologisch denken, sozial handeln, Zusammenhalt nachhaltig stärken.“ erneut die Messehallen im Messezentrum Nürnberg und verwandelt diese in eine Begegnungsstätte für Fach- und Führungskräfte der sozialen Szene. Die ConSozial gibt einen umfassenden Überblick über die neuesten Entwicklungen sowie Trends der Sozialbranche und bietet zugleich innovative Produkte, praktische Lösungsansätze und Raum für gemeinsames Netzwerken. Mit dem ConSozial-Kongress, dem begleitenden KITA-Kongress, dem Innovationspark, der Verleihung des Sozialen Innovationspreises sowie einem hochwertigen Rahmenprogramm hat die jährliche Leitveranstaltung wieder einige Highlights parat.

„Welchen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Wandel braucht es, um den Klimawandel zu bekämpfen? Wie wirken sich ökologische Projekte auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus? Wie wollen wir zusammenleben in einer Welt, die sich gravierend verändert?“ Diese zentralen Fragen stellt sich Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales und beleuchtet, worauf die Innovationsmesse am 7. und 8. Dezember 2022 Wert legt: „Die ConSozial gibt fundierte Antworten, die verschiedene Perspektiven zusammenführen. Klimawandel, Corona, der Krieg in der Ukraine: Diese epochalen Einschnitte mit ihren tiefgreifenden Folgen werden uns lange beschäftigen. Wir haben dabei die Chance, vorauszudenken und entschlossen zu handeln, damit unser ökologisches, soziales, politisches und wirtschaftliches Miteinander wächst.“

Die ConSozial ist die bedeutendste Fach- und Kongressmesse der sozialen Szene im deutschsprachigen Raum und lockt jährlich im Herbst Fach- und Führungskräfte der Sozialpolitik, der Sozialwirtschaft und des Sozialwesens ins Messezentrum Nürnberg. Sie gilt als Begegnungsstätte der Politik und Wirtschaft sowie der Freien und Öffentlichen Wohlfahrtspflege. Ausstellende und Besuchende vernetzen sich, um sich über zukunftsrelevante Fragestellungen auszutauschen und ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen zur Schau zu stellen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, geführte Messerundgänge und einzigartige Fachkongresse ergänzen nicht nur die diesjährigen Highlights, sondern laden auch zum fachlichen Austausch der sozialen Branche ein. Das Management-Symposium konzentriert sich im Gegensatz dazu auf die strategischen Entwicklungsthemen der gemeinnützigen und gewerblichen Sozialunternehmen und -gruppen: consozial.de/programm

Alleinstellungsmerkmal: ConSozial- und KITA-Kongress

Die Innovationsmesse hält für Ausstellende und Besuchende mit zwei Kongressformaten ein deutschlandweites Alleinstellungsmerkmal bereit: Während sich auf dem ConSozial-Kongress alles um die neuesten Entwicklungen und Trends aus der sozialen Szene dreht, sozialpolitische Entwicklungen diskutiert und gelungene Praxisbeispiele aufgezeigt werden, sind Impuls-Workshops, Lösungsansätze und praxisnahe Fachvorträge nur einige Schwerpunkte des KITA-Kongresses. Das diesjährige Themenspektrum des ConSozial-Kongresses beleuchtet unterschiedlichste Bereiche, von Personal- und Organisationsentwicklung über Kindertageseinrichtungen bis hin zu strategischem Management und Nachhaltigkeit. Insgesamt rund 80 Punkte umfasst das Programm beider Fachkongresse und gibt einen Einblick zu derzeitigen Fragestellungen und Zukunftsvisionen der Sozialbranche. Zu den Höhepunkten der diesjährigen Plenumsvorträge zählen auf dem ConSozial-Kongress Keynote-Speaker wie Prof. Dr. Maja Göpel sowie Prof. Dr. Malte Mienert auf dem begleitenden KITA-Kongress. Alle Vorträge gibt es unter: consozial.de/kongresse  

Themen der Zukunft

Der Innovationspark der ConSozial ist für Deutschlands führende Fach- und Kongressmesse der Sozialwirtschaft zum vierten Mal ein bedeutender Treffpunkt: Dort haben soziale Startups auf der einzigartigen Sonderfläche wieder die Möglichkeit, ihre kreativen Produktideen einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Ein Ort, an dem nicht nur die Begegnung sozialer Startups mit dem Top-Management bestehender Firmen im Vordergrund steht, sondern Austausch, Innovation und Investition aufeinandertreffen. Auch in diesem Jahr steht der ConSozial mit der Verleihung des Sozialen Innovationspreises ein zusätzliches Highlight ins Haus. Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales bietet die Auszeichnung Startups aus der sozialen Szene zum zweiten Mal in Folge die Chance, eine Standfläche auf der Innovationsmesse zu gewinnen. Erstmals haben alle Startups die Möglichkeit sich zu bewerben – unabhängig davon, ob sie auf der ConSozial als Ausstellende vertreten sind. Die Einreichungsphase geht noch bis einschließlich 31. August 2022. Aus allen Bewerbungen nominiert eine hochkarätige Fachjury zehn Unternehmen für den Sozialen Innovationspreis. Außerdem neu in diesem Jahr: Neben der Fachexpertise der Jury fließt das Ergebnis eines Online-Votings mit in die Entscheidung ein. Das Fachpublikum kann sich auf ideenreiche Startup-Pitches, interessante Impulsvorträge und spannende Diskussionsrunden freuen sowie in die Zukunft der sozialen Szene blicken: consozial.de/innovationspreis 

ConSozial goes LinkedIn

Seit diesem Mai ist die ConSozial auch auf LinkedIn vertreten. Mit ihrer Social-Media-Präsenz gibt die Innovationsmesse nun auch über die sozialen Medien ihren Input und agiert dabei als Plattform für die soziale Branche – egal, ob für Besucher, Aussteller oder interessiertes Fachpublikum. Spannende Beiträge, vielseitige Formate und eine breit gefächerte Mischung an fachlichen Themen beleben das Profil: consozial.de/linkedin

Ab 6. September 2022 können sich interessierte Fach- und Führungskräfte ihr Ticket sichern und bis 9. November 2022 den Frühbuchervorteil nutzen: consozial.de/tickets

Aktuelle Hygienevorschriften sind auf der Webseite zu finden: consozial.de/schutzmassnahmen

Über die ConSozial

Die ConSozial ist führende Kongressmesse für Fach- und Führungskräfte der Sozialpolitik, der Sozialwirtschaft und des Sozialwesens im deutschsprachigen Raum. Alljährlich informieren sich tausende Fachbesucherinnen und Fachbesucher im Messezentrum in Nürnberg an zwei Tagen über die neusten Entwicklungen und Trends der Sozialbranche. Parallel findet der KITA-Kongress statt, der sich an Fach- und Führungskräfte von Kitas wendet. Die ConSozial wird vom Bayerischen Sozialministerium veranstaltet. Partner sind die Caritas Bayern und die NürnbergMesse.

top