Use #consozial2022 #kongressmesse

7. - 8. Dezember 2022 // Nürnberg, Germany

ConSozial Newsroom

Fünf Fragen an Jan Wiesner von includo GmbH

Jan Wiesner von includo GmbH
Jan Wiesner von includo GmbH // © includo GmbH

1. Euer Startup ist für den diesjährigen Sozialen Innovationspreis nominiert!
Erzählt mal was über Euch: Was ist das Besondere an Eurem Unternehmen, Euren Produkten und Eurer Idee?

includo ist ein inklusiver öko-sozialer Marktplatz. 
Wir bieten also folgenden Produktgruppen eine innovative neue Plattform:

  • friendly products: Produkte von Sozialunternehmen und Inklusionsfirmen
  • fair products: Fairtrade Produkte
  • green products: Ökologisch nachhaltige Produkte

Durch die Bündelung dieser drei Bereiche möchten wir einen umfassenden Marktplatz aufbauen, der einen wirklichen Unterschied für den öko-sozialen Wandel macht. 
Besonders an uns sind u. a. auch noch folgende Aspekte: 
Full-Service-Ansatz mit fairen Konditionen: öko-soziale Unternehmen haben mit includo wenig Arbeit und kein Risiko.  
Zudem bieten wir eine Plattform für öko-soziale Dienstleistungen und wollen hiermit eine zentrale Anlaufstelle für wertegeleitete Käufer werden. 

2. Wie seid Ihr auf die Innovation gekommen und wer hatte die Idee dazu?

Die Grundidee für unser Konzept hatte Martin. Als Förderschullehrer hatte er viele Kontakte zu Werkstätten für behinderte Menschen (WfbMs). Daher wusste er, dass diese Werkstätten einzigartige und nachhaltige Produkte herstellen. Allerdings haben fast alle WfbMs das gleiche Problem: Aufgrund des kleinen Produktsortiments hat ein eigener Onlineshop ein schlechtes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Viele WfbMs haben deshalb überhaupt kein eigenes E-Commerce Standbein. Daher entstand die Idee einer übergreifenden Plattform, auf der die Kunden viele spannende Produkte aus unterschiedlichen Werkstätten finden können. Allerdings sollte diese Plattform inklusiv sein und nicht exklusiv für WfbMs. So entstand das Konzept eines umfassenden öko-sozialen Marktplatzes.    

3. Was bedeutet Euch die Nominierung und die Chance, mit Eurem Produkt dabei zu sein?

Diese Nominierung ist eine große Ehre für uns als junges Start-Up. Sie bietet uns die Gelegenheit, unsere Idee vielen weiteren öko-sozialen Unternehmen vorzustellen. Für ein Marktplatz-Konzept ist eine große Produktvielfalt und ein wachsendes Netzwerk von zentraler Bedeutung. Daher freuen wir uns auf viele interessante Begegnungen und Gespräche auf der ConSozial.  

4. Welche Pläne verfolgt Ihr für die Zukunft?

Start small. Think big. Move fast. Wir möchten keinen neuen Nischen-Marktplatz aufbauen, sondern eine große öko-soziale Alternative zu bekannten E-Commerce Anbietern. Wir denken, dass die Zeit dafür gekommen ist. Und wir können sowohl öko-sozialen Unternehmen als auch Endkunden ein wirklich attraktives Angebot machen. 
Sprecht uns also gerne an: Am 7. Dezember auf der ConSozial oder jederzeit über die Kontaktoptionen auf unserer Homepage.  

5. Beschreibt includo mit drei Hashtags

#öko-sozialer Wandel  #Inklusion  #Marktplatz

Jetzt Ticket sichern und includo GmbH auf der ConSozial besuchen!

top