Corona-bedingt Absage der ConSozial 2020. Mehr Informationen finden Sie in unseren Aktuellen Neuigkeiten auf der Startseite.
Gleich vormerken: Die ConSozial 2021 findet am 10. und 11.11.2021 statt.

7. Management-Symposium

Das Management sozialer Unternehmen NEU denken

Und nach der Krise einfach weiter?

 

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind zum Zeitpunkt des Management-Symposiums nicht nur frisch, sie sind noch im beruflichen und privaten Alltag permanent präsent.
Im März wurde der „normale“ unternehmerische Alltag plötzlich verändert. Usancen, eingespielte Verfahren und Gewohnheiten mussten innerhalb kürzester Zeit über Bord geworfen und neu entwickelt werden. Was sonst lange Projektzeiten bedeutet hätte, hat Corona teilweise in wenigen Stunden geschafft.

Im diesjährigen Management-Symposium wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Welche strategischen Auswirkungen haben diese Erfahrungen? Wie können die positiven Anteile der hohen Dynamik nachhaltig genutzt werden?

Jeweils drei Impulse à 20 Minuten in einem Slot mit anschließendem Austausch aller Anwesenden sind das Erfolgsrezept des Management-Symposiums. Der Teilnehmerkreis ist daher begrenzt. Die Sitzordnung ist dem Austauschgedanken entsprechend gewählt.

  • SYMPOSIUM A: Welche Erfahrungen sind aus dem Krisenmanagment strategisch zu verankern?

  • SYMPOSIUM B: Führung und Management in Krisenzeiten - (Nur) das Ende der Kontrolle?

  • SYMPOSIUM C: COVID-19 als Katalysator für neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen?

Jedes der drei Symposien wird mit kompakten Impulsvorträgen eröffnet. Ausdrücklich erwünscht: Eine anschließende Diskussion zwischen Impulsgebern und den Besuchern des Management-Symposiums. Bei Snacks und Getränken können die Teilnehmer den fachlichen Austausch vor und nach den Themenblöcken fortsetzen.

Während der Pause ist genügend Zeit, die Messe der ConSozial zu besuchen.

 

Programm 


Bitte beachten Sie:
Nur verbindlich zum Management-Symposium angemeldete Teilnehmer können die Vorträge besuchen.

Der Aufpreis zum regulären ConSozial-Ticket beträgt 50,- EUR. 

Diese Seite teilen