Referentenverzeichnis 2018

Zurück


50Fachvortrag


Resozialisierung: Mehr Selbstbestimmung für Inhaftierte

Selbstbestimmung ist im Gefängnis ein Fremdwort. Um reibungslose Abläufe zu gewährleisten, wird im Alltag der Inhaftierten fast alles vorgegeben. Im Strafvollzug sollen sie befähigt werden, künftig ein straffreies Leben zu führen. Eigene Entscheidungen treffen zu können, wäre dazu ein wichtiges Lernfeld und Voraussetzung für ein Leben in sozialer Verantwortung. Im Vortrag werden die Ergebnisse einer europaweiten Befragung von Gefangenen der Kath. BAG Straffälligenhilfe vorgestellt.

Termin: 08.11.2018 (Donnerstag): 15:30 - 16:30 Uhr

Raum: Budapest

Referenten:

Bild Halbhuber-Gassner

Lydia Halbhuber-Gassner, Dipl.-SozPäd. (FH), Vertreterin des Gesamtverbands des SkF im Bereich Straffälligenhilfe auf Bundesebene, Fachreferentin für Straffälligenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Adoptions- und Pflegekinderdienst für den SkF Bayern


Bild Wichmann

Cornelius Wichmann, Referent Straffälligenhilfe und Schuldnerberatung beim Deutschen Caritasverband e.V., Freiburg/Breisgau



Zurück




Susanne Türk

Kontakt für Referenten

Susanne Türk
ConSozial
Rummelsberg 28
90592 Schwarzenbruck

Telefon: 09128 50-2776
Fax: 09128 50-2602

Servicezeiten: Montag bis Freitag: 8.00 – 16.00 Uhr
Außerhalb der Servicezeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Diese Seite teilen